Das ist Italien. Reingehen, herzlich empfangen werden, zuvorkommend bedient werden und schlemmen. Nicht nach der Karte fragen, einfach seinen Geschmack im netten Dialog kundtun und den Rest der Küche überlassen. Bei Wein ruhig der Empfehlung folgen!

Egal was ich bislang gegessen habe, es war alles der Hammer. Nur eins ist die absolute Krönung für mich: Das Dessert. Und da insbesondere das Mandelparfait.. ein Traum… Unbedingt probieren! Wenn ich ohne Mandelparfait gegessen zu haben München verlasse ist was schief gelaufen.

Jeder Bissen des gesamten Menus ist sein Geld wert, man schmeckt die frischen Zutaten, egal ob Wild, Fisch oder Fleisch, man schmeckt dass hier mit Hingabe gekocht wird. Die Zeit in der Osteria Veneta vergeht wie im Flug.

Pido/Köln

 

Wir waren am Wochenende zu 5 Personen in der Osteria Veneta in München. Und die Bewertungen waren absolut gerechtfertigt! Eine italienische Perle in München! Toller Service, stílvolles Ambiente und ein feines 4-Gänge-Menü das unseren Geschmack voll getroffen hat. Der Preis 43,00 EUR ist nach wie vor so und für das Gebotene absolut angemessen. Sowohl die Chefin, als auch der Küchenchef haben uns charmant umsorgt. Das ist ein Italiener, den wir wieder trotz längerer Anfahrt aus Bad Tölz besuchen werden. (Lage 2 Gehminuten von der Schrannenhalle, hier am besten auch in der TG parken, sonst endlose Suche)

Jordibt

 

Ein sehr ruhiges, kleines Plätzchen.
Ideal für einen romatischen Abend.
Es gibt keine Karte, das 4-Gänge-Menü für 43 Euro lohnt jeden Cent!
Jeden Tag wird frisch auf dem Markt eingekauft.

 

Für uns gab es hier eine Überraschung, so nahe am Viktualienmarkt haben wir kein so gutes Restaurant erwartet :-)
Die Chefin stellte uns ein Menu nach unserem Wunsch zusammen, das kam sehr schnell, war sehr gut, die Weine passten und es war ruhig und relaxed. Meine Empfehlung.

Andreas G...

Kritiken von Gästen

Zufällig entdeckt: Eine sehr nette venetische Osteria. Es gibt keine Speisekarte. Die Chefin erklärt sehr gerne was es alles aus der Küche gibt. Das Überraschungsmenue mit 4 Gängen (38 Euro) ist sehr zu empfehlen. Und eine kleine aber feine Weinauswahl.
Für einen romantischen Abend zu zweit genau das richtige.

Walser, München

An der Schwelle verlässt man München und tritt nach Venedig. Der kleine Gastraum könnte sich genauso in einer der vielen kleinen Gassen Venedigs befinden und lädt zu einem guten Cena ein. Es gibt keine Karte, die wechselnden, ausergewöhnlichen Gerichte aus dem Veneto werden von der Frau des Hauses mündlich überbracht. Es gibt meistens die Auswahl zwischen meherern Pastagerichten, Fisch und Fleisch und einiger Desserts. Die Qualität des Essens und der Weine ist sehr hoch; die Preise auch.
flo